Samstag, 09.03. 20:00

Fusel:

Auf dem Umzug eines Freundes im Sommer 2016 gründeten Maike, Juliane und Klauke ihre Bandformation Fusel. Wenige Proben auf 14 Quadratmeter später nahmen sie bereits ihr erstes Album „Motel Without Pool“ auf, waren damit in Provinz und Stadt, Club und Festival unterwegs, und aus Gießen wurde kurzzeitig Tinseltown. Die leicht düstere nicht-so-große-Stadt-an-Autobahn-Atmosphäre oszilliert auch im dynamisch vorantreibenden Sound von Fusel, der – mit starker Lo-Fi-Attitude designt – an verschiedenste Stile des Pop denken lässt. So wird Fusel mal als Shoegaze-Noise-Trio bezeichnet, mal als Post-Punk-„Stuttgarter Schule“-Band oder mal als dreamy Krautrock-Kollektiv – diversiv also allemal, zudem mit Songs auch über Schnaps und Hochzeiten (und TV auf der Bühne).

//fusel.bandcamp.com/

Eternal Engine aus Bretten – dem Nirgendwo zwischen Karlsruhe und Heilbronn – sind die fleischgewordene Heavy Psychedelic-Doom Maschine. Fuzzgeladene Gitarren, düster-psychedelische Melodien und dystopische Texte sind der Bauplan. Zäh und schleppend kämpfen sie sich durch bleierne Riffs, um dann in atmosphärischen Jams aufzugehen. Getrieben von hypnotischen Grooves, gewaltigem Bass und der Mentalität des Progressive Rock.

A GHOST IN RAGS

Die vier Musiker aus Freiburg servieren doomlastigen Postmetal, der unter die Haut fährt und verstört. Langsam anschwellende Melodiebögen explodieren in tighten Metalriffs, die den Hörer heimsuchen und umtreiben wie Stimmen wütender Seelen.
Ihre erste EP wurde 2018 über Bandcamp veröffentlicht.

www.aghostinrags.bandcamp.com

www.facebook.com/aghostinragsband

>> alle Veranstaltungen in der *p8* sind von Mitgliedern und für Mitglieder des Panorama e.V.
Interessierte können bei uns eine Mitgliedschaft erwerben <<