Samstag, 02.10.21 20h

Tickets

Konzert: Das Kinn + Mira Mann + ClaudianobiliDas Kinn klingt am ehesten wie der Geist von Falco, gefangen in deinem
Kleiderschrank, bei seiner täglichen Power Yoga Routine.
Oder vielleicht nach einem seltsamen, aber konsistenten Gemisch aus Post Punk,
New Age und dem Sound einer wütenden Hündin. Definitiv aber ist Das Kinn das neue Ding des Frankfurter Spontis Toben Piel, derseit nun fast schon 2 Dekaden auf unausgetretenen Klangfaden wandelt. Sei es mit der Synth-Hardcore Band Antitainment, dem Performance Duo Les Trucs,
mit Tape Collagen als FM Aether, als Mitbetreiber des Labels MMODEMM, oder mit
Arbeiten für Theater und Radio.Seine neue 4-Track-EP, namens „Die Knochen“ erscheint am 1.10. auf den Labels Ichi Ichi und Mangel Records im handlichen 10“ – Format.

Konzert: Das Kinn + Mira Mann + ClaudianobiliMira Mann ist Autorin und Musikerin. Sie ist Gründungsmitglied der Postpunk-Band Candelilla (2001-2017), mit der sie drei Alben veröffentlichte. Sie schreibt Texte für diverse Magazine und Zeitungen, macht monatlich die Sendung Text + Musik für Radio 80000 in München und arbeitet als Bookerin für Clubs und Festivals. Im Herbst 2019 veröffentlichte sie ihre Solo-Debüt-EP „Ich mag das“ (Problembär Records), eine musikalische Interpretation ihrer „Gedichte der Angst“ (Februar 2019, Parasitenpresse). Im April 2020 ist ihr zweiter Gedichtband „Komm einfach“ (Parasitenpresse) erschienen, im Mai 2021 das Remix-Album „Schau mich an“ (Problembär Records) mit Beiträgen von u.a. Michaela Melián, Chicks on Speed und Konrad Wehrmeister. Im Juli 2021 veröffentlichte sie die von Wolf Lehmann (aka Wolfgang Möstl) produzierte die Digitalsingle „Atlantic City“ (Staatsakt), eine Interpretation des Songs von Bruce Springsteen.

Claudianobili ist Claudianobili.

>> alle Veranstaltungen in der *p8* sind von Mitgliedern und für Mitglieder des Panorama e.V.
Interessierte können bei uns eine Mitgliedschaft erwerben <<